02.11.01 00:02 Uhr
 778
 

DeCSS-Gerichtsurteil: DVD-Kopierschutz-Crack darf verbreitetet werden

Ein kalifornisches Gericht hat für einen herben Rückschlag bei den Anstrengungen der Filmindustrie gesorgt, einen einheitlichen Kopierschutz für DVDs durchzusetzen. Das Gericht hob damit ein früheres Urteil auf.

Bislang durfte der Programm-Code für eine Software mit dem Namen 'DeCSS' nicht online verbreitet werden. Jetzt entschied das Gericht, dass eine Veröffentlichung verfassungsmäßig geschützt ist und zur freien Meinungsäußerung zählt.

Diese Entscheidung ist für die Filmstudios ein harter Schlag. Diese hatten damit argumentiert, dass die Software die Kopierschutzmechanismen aushebeln kann und somit nicht zur freien Meinungsäußerung, sondern zur Förderung von Raubkopien dient.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gericht, DVD, Kopie, Kopierschutz, Gerichtsurteil, Crack
Quelle: news.cnet.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Serdar Somuncu warnt: Erdogan könnte Deutschland in einen Bürgerkrieg treiben
Lukas Podolski eröffnet eigene Eisdiele in Köln
David Beckham spielt in "King Arthur"-Film mit fauligen Zähnen und Narbengesicht