01.11.01 22:44 Uhr
 29
 

Nokia übernimmt Marktführung bei Handhelds

Das britische Marktforschungsunternehmen Canalys untersuchte die Verkaufszahlen von Handhelds, Smartphones und Handys mit erweiterten Funktionen mit dem Ergebnis, dass Nokia in Westeuropa Marktführer geworden ist.

Im dritten Quartal 2001 kam Nokia mit 152.335 'mobile devices'-Verkäufen auf einen Marktanteil von 28,3 Prozent. Bisheriger Marktführer Palm kommt nur noch auf 20,2 Prozent Marktanteil. Compaq belegt mit 12,4 Prozent Platz 3.

Der Zugewinn von Nokia wird auf die Einführung des 9210 Communicators und die Akzeptanz von Nokia-Produkten in Unternehmen und privaten Haushalten zurückgeführt.


WebReporter: Jansebar
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Markt, Nokia, Handheld
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Drohne soll Workaholics an Feierabend erinnern
Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?