01.11.01 19:58 Uhr
 51
 

Hybrid-Leuchte wird von Wind- und Sonnenenergie betrieben

'FY-36HTTB' ist der Name einer Hybrid-Leuchte, die japanische Ingenieure kreiert haben. Betrieben wird die Leuchte mit einem Drehflügel, der rotiert ohne einer Windrichtung zu unterliegen und mit Solarflügeln, falls der Wind ausbleibt.

Auf eine herkömmliche Lampe wurde verzichtet. Das Licht resultiert aus Leuchtdioden, die sich durch einen geringen Stromverbrauch und eine große Helligkeit auszeichnen.

Mit einem Preis von etwa 12.000 DM soll die Leuchte dort als Strassenlaterne eingesetzt werden, wo die Erschließung mit Strom aufgrund geographischer Begebenheiten zu Problemen führt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sonne, Hybrid, Wind
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?