01.11.01 19:55 Uhr
 51
 

"Hannibal" Hopkins führt Geldrangliste an: Nur Ridley Scott hält mit

Anthony Hopkins war im vergangenen Jahr der bestverdienenste Brite in der Filmbranche. Mit rund 19 Millionen Pfund für seine Rolle in 'Hannibal' führt er die Liste der britischen Mimen und Filmschaffenden an.

Lediglich der britische Regisseur Ridley Scott kann durch den Kino-Erfolg 'Gladiator' über fast ebenso hohe Einnahmen verfügen. Auf den weiteren Plätzen folgen abgeschlagen D.Dimbleby mit 8,2 Mio. Pfund und L.Neeson mit 8 Mio Pfund.

Elisabeth Hurley landet mit 3,94 Millionen Pfund auf dem 11. Platz, weit vor ihrem Ex-Lover Hugh Grant, der sich mit 2 Mio. Pfund zufrieden geben musste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ridley Scott
Quelle: www.peoplenews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?