01.11.01 19:32 Uhr
 384
 

China: Raketen und Atomwaffentechnik wird weiter an US-Gegner verkauft

Amerikanische Geheimdienste wollen Beweise haben, dass China entgegengesetzt allen Vereinbarungen weiter Raketenbauteile und Nukleartechnik an Staaten des mittleren Osten, wie Iran, Irak und Syrien, verkauft.

Diese Staaten stehen allesamt auf der Liste der Amerikaner, die zu den verdächtigten Ländern gehören, Terroristen Unterschlupf zu gewähren. US-Senator Jon Kyl sagt, China lieferte auch an viele andere dieser Staaten ballistische Waffen.

Weiters hilft China dem Iran bei der Aufstellung von Marschflugraketen mit atomaren Sprengköpfen. Zudem liefern sie Technologien um Biologische Waffen herzustellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, China, Rakete, Gegner, Atomwaffe
Quelle: www.worldtribune.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen
Bayern beschließt nach 16-stündiger Debatte kontroverses Integrationsgesetz
Donald Trump macht Burgerketten-Chef Andrew F. Puzder zu neuem Arbeitsminister



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen attraktivsten
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?