01.11.01 19:09 Uhr
 3.567
 

Neuer großer Terroranschlag geplant - Mails und Telefonate aufgezeichnet

Nach Berichten einer großen kanadischen Zeitungen beruhen die Vermutungen eines bevorstehenden Terror-Anschlags darauf, dass die kanadischen Behörden zwei E-Mails abgefangen haben, die von einem 'großen Ereignis im Süden' sprachen.

Des Weiteren konnte ein Telefonat abgehört werden. Dieses nach Afghanistan gehende Telefonat sprach ebenfalls von einem solchen Ereignis. Sowohl das Gespräch, als auch die Mails waren verschlüsselt.

Verantwortlich für die E-Mails sind Männer, die sehr enge Verbindungen zu einem Bin Laden Vertrauensmann aufweisen. Die Informationen veranlassten die US-Regierung zu ihren jüngsten Terror-Warnungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Neuer, Terror, Telefon, Terroranschlag
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?