01.11.01 18:05 Uhr
 78
 

KZ-Neuengamme sorgt für Streit

In der Hamburger Bürgerschaft kam es gleich am ersten Tag zum handfesten Streit zwischen Regierung und Opposition.

Ein Ausbau des ehemaligen Konzentrationslagers soll stattfinden und als Gefängnis dienen.

Während der Senat am Plan festhält, sprachen die anderen von der internationalen Ansehensschädigung Hamburgs oder nannten dieses peinlich und bedauerlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kolk
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Streit, KZ
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr schickt Leopard 2 und Marder an Ostflanke
US-Regierung treibt Abschiebungen von illegalen Einwanderern voran
Personalnachschub für Bundeswehr wegen neuer Bedrohungen und wachsenden Aufgaben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?