01.11.01 18:05 Uhr
 78
 

KZ-Neuengamme sorgt für Streit

In der Hamburger Bürgerschaft kam es gleich am ersten Tag zum handfesten Streit zwischen Regierung und Opposition.

Ein Ausbau des ehemaligen Konzentrationslagers soll stattfinden und als Gefängnis dienen.

Während der Senat am Plan festhält, sprachen die anderen von der internationalen Ansehensschädigung Hamburgs oder nannten dieses peinlich und bedauerlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kolk
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Streit, KZ
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?