01.11.01 15:32 Uhr
 2.452
 

Er traf Osama: Identität des CIA-Agenten - USA dementieren weiter

Wie schon in den vergangenen Tagen öfter bei SN berichtet, soll ein amerikanischer CIA-Agent Mitte des Jahres Osama Bin Laden in Dubai getroffen haben.

Dies wurde von den USA und dem Krankenhaus, in dem sich Osama Bin Laden aufhielt, bisher dementiert. Doch jetzt veröffentlichte der französische Radiosende RFI die Identität des CIA-Agenten.

Am Donnerstag gab der Sender an, dass der CIA-Mitarbeiter Larry Mitchell Kontakt zu Bin Laden hatte. Das Treffen fand rund zwei Monate vor den Terroranschlägen statt. Drei Tage nach dem Treffen verließ der CIA-Mann den Nahen Osten.


WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, CIA, Agent, Identität
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Trotz Spannungen: Bundesregierung bürgt weiterhin für Türkei-Geschäfte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?