01.11.01 12:04 Uhr
 14
 

Ägypten: Fähre rammt Boot auf dem Nil - Mehr als 20 Menschen getötet

In der Nacht auf Donnerstag ist in Ägypten auf dem Nil ein schweres Bootsunglück passiert. Eine Fähre rammte ein nicht beleuchtetes Boot.

Das Boot war mit mehr als 30 Menschen besetzt, dabei ist das Boot nur für vier Menschen zugelassen gewesen. Elf Menschen konnten sich nach dem Zusammenstoss an Land retten. Der Kapitän des Bootes war ein erst 16-jähriger Junge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Ägypten, Boot, Fähre
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?