01.11.01 11:48 Uhr
 17
 

Sachsen: Datenschutzbeauftragter Giesen vor Gericht

Seit Donnerstag steht der Beauftragte für Datenschutz des Landes Sachsen, Thomas Giesen, vor Gericht. Er wird beschuldigt, interne dienstliche Vermerke des Justizministers Steffen Heitmann an die Öffentlichkeit gebracht zu haben.

Giesen hat mit dieser Verletzung des Dienstgeheimnisses den Rücktritt des Justizministers verursacht.


WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gericht, Daten, Sachsen, Datenschutz
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?