01.11.01 11:48 Uhr
 17
 

Sachsen: Datenschutzbeauftragter Giesen vor Gericht

Seit Donnerstag steht der Beauftragte für Datenschutz des Landes Sachsen, Thomas Giesen, vor Gericht. Er wird beschuldigt, interne dienstliche Vermerke des Justizministers Steffen Heitmann an die Öffentlichkeit gebracht zu haben.

Giesen hat mit dieser Verletzung des Dienstgeheimnisses den Rücktritt des Justizministers verursacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gericht, Daten, Sachsen, Datenschutz
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Verschärfung der Reisehinweise als "bösartig"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?