01.11.01 10:52 Uhr
 467
 

Pakistan schickt Taliban militärische Versorgungsgüter

Die Taliban werden vom pakistanischen Geheimdienst mit militärischen Gütern wie Munition und Treibstoff versorgt, obwohl diese offiziell die USA unterstützen. Die Aussage stützt sich auf Statements der Geheimdienste und des pakistanischen Militärs.

Die Güter werden während der Nacht mit Lastwagen von der Grenzstadt Queta nach Afghanistan gebracht. Der indische Geheimdienst berichtet, die Munition würde als humanitäre Hilfe getarnt und vom pakistanischen Geheimdients ISI stammen.

Der ISI ist eine Taliban-freundliche Organisation, die anscheinend nicht von der Regierung in Islamabad kontrolliert werden kann. Angeblich sollen sie sogar die Taliban ins Leben gerufen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mickFFM
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Pakistan, Taliban, Versorgung
Quelle: www.washingtontimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?