01.11.01 08:24 Uhr
 2
 

E.ON schließt Aktienrückkauf-Programm ab

Die E.ON AG teilte heute mit, dass im Rahmen des vor gut einem Jahr gestarteten Aktienrückkauf-Programms rund 76,3 Mio. Aktien, entsprechend 10 Prozent des Grundkapitals, zurückgekauft wurden.

Nach Angaben des Unternehmens wurden dafür insgesamt rund 4,5 Mrd. Euro aufgewendet. Die zurückgekauften Aktien sollen eingezogen werden.

Die Aktie notierte zuletzt bei 57,90 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Programm
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus