01.11.01 08:18 Uhr
 1.171
 

Angst vor Anschlägen: NASA schickt Flugzeuge in den Himmel

Auch die NASA verschärft ihre Sicherheitsmaßnahmen. Umkreist von Flugzeugen und Helikoptern rollte gestern die Raumfähre Endeavour zum Startkomplex. Auch wurde zum ersten Mal seit zwanzig Jahren der Transport des Shuttle vorher nicht angekündigt.

Die zwei Milliarden Dollar teure Raumfähre wäre ein potentielles Terrorziel, ist sie doch für die meisten Amerikaner ein Symbol der technischen Überlegenheit ihres Landes.

Die Endeavour soll am 29. November zur Internationalen Weltraumstation aufbrechen. Sie befördert Lebensmittel, Wasser und technische Geräte. Auch soll die derzeitige Besatzung der Station abgelöst werden.


WebReporter: arno73
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Flugzeug, Anschlag, Angst, NASA, Himmel
Quelle: www.floridatoday.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?