31.10.01 22:49 Uhr
 1.031
 

"Verbrannte Erde" - USA werfen Bomben-Teppiche auf Afghanistan

Amerikanische B-52 Bomber haben damit begonnen, Bomben-Teppiche über den Frontlinien in Afghanistan abzuwerfen. Die schweren Bombenangriffe richteten sich gegen Stellungen nahe des Flughafens von Bagram und in einige Bergregionen.

Der amerikanischer Admiral John Stufflebeem bestätigte dies. Allerdings gab er an, dass er den Begriff 'Bomben-Teppich' für falsch halte. Die Bomber hätten eben sehr viele Bomben an Bord, so dass man über einzelnen Stellungen alles komplett abwarf.


WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Afghanistan, Bombe, Erde, Teppich
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?