31.10.01 22:45 Uhr
 13
 

Mazedonien: Androhung eines Attentats auf Parlament

Das Parlament in Mazedonien hielt heute eine Sitzung ab. Es ging um Änderungen der Verfassungen für die mazedonischen Albaner. Über Telefon wurde anonym angekündigt, dass im Gebäude des Parlaments eine Bombe versteckt worden sei.

Die Polizei begann darauf, das Gebäude nach der Bombe abzusuchen. Gefunden wurde aber nichts.
Am Donnerstag wird die Sitzung weiter gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Parlament, Attentat, Androhung
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bald sollen Mikrosatelliten mit Dampfantrieb in den Erdorbit geschossen werden
Sichere Reiseländer - Deutschland rutscht ab
Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?