31.10.01 22:10 Uhr
 135
 

Rückruf-Aktion bei Cartoon-DVD: Drei Zusatzprogramme enthalten Viren

Warner Bros. hat am Mittwoch bestätigt, dass man die ausgelieferten Exemplare der Zeichentrick-DVD 'The Powerpuff Girls' zurückgerufen hat, da sie Zusatzprogramme enthält, die mit dem 'FunLove'-Virus infiziert sind.

DVD-Player können von dem Virus zwar nicht beschädigt werden, aber PCs auf denen die DVD abgespielt werden soll. Aufgefallen war die Verseuchung nachdem mehrere Kunden in Online-Foren von Problemen mit der DVD berichteten.

Der Virus ist schon ein älteres 'Modell'. Erstmals trat er 1999 auf. Er modifiziert Systemdateien und kann für ein instabiles System sorgen. Erkannt wird er von allen bekannteren Viren-Programmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: DVD, Aktion, Rückruf, Viren, Zusatz, Cartoon
Quelle: news.cnet.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Integrationsbeauftragte zeigt Verständnis für Heimatreisen von Flüchtlingen
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?