31.10.01 21:36 Uhr
 106
 

Skrupellos: Manager stahl 255 Millionen aus World Trade Center

Ein Devisenmanager aus New York, der bisher im World Trade Center arbeitete, nutzte bei seiner Flucht am 11. September die Panik und stahl zusammen mit einigen Kollegen rund 255 Millionen Mark.

Der Diebstahl fiel erst am 17. September auf, da erst an diesem Tag die Börse wieder geöffnet wurde und dann die fehlenden Anlagen auffielen.

Von den dreisten Dieben fehlt bislang jede Spur.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Manager, World, World Trade Center
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ronald Perelman spendet 75 Millionen Dollar für Kunst im World Trade Center
9/11-Redux: Anschlag auf World Trade Center soll in Thailand nachgestellt werden
Anschlag aufs World Trade Center als Game: 9/11 aus der Ego-Sicht nacherleben



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ronald Perelman spendet 75 Millionen Dollar für Kunst im World Trade Center
9/11-Redux: Anschlag auf World Trade Center soll in Thailand nachgestellt werden
Anschlag aufs World Trade Center als Game: 9/11 aus der Ego-Sicht nacherleben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?