31.10.01 18:04 Uhr
 35
 

Nach wilder Verfolgungsjagd: 18-jähriger landete in einem Vorgarten

Eine wilde Verfolgungsjagd, die sich ein 18-jähriger am Montag auf der B 188 mit der Polizei lieferte, endete für den Mann in einem Vorgarten in Meine. Der Mann hatte mit überhöhter Geschwindigkeit eine Zivilstreife überholt.

Diese nahm sofort die Verfolgung auf. Durch die waghalsige Fahrweise des Mannes mit teilweiser Geschwindigkeit von 188 km/h gerieten andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr. Inzwischen hatte eine zweite Streife sich an der Verfolgung beteiligt.

In einer Kurve geriet der Mann ins Schleudern und raste durch einen Gartenzaun in einen Vorgarten. Hierbei gingen ein Motorrad und Mülltonnen zu Bruch. Verletzt wurde niemand. Die wenige Wochen alte Fahrerlaubnis wurde eingezogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verfolgung, Verfolgungsjagd
Quelle: news.aller-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?