31.10.01 17:58 Uhr
 34
 

Zigarettenschmuggel: Sie bauten aus Kippen ein Surfboard

Zigarettenschmuggler hatten eine unglaubliche Idee, um ihre 'heiße Ware' durch den Zoll zu schleusen.
Sie klebten insgesamt 26.000 Zigarettenpäckchen so zusammen , daß sie die Form eines Surfboards hatten.

Ihre Kunstwerke verstauten die Schmuggler dann in zwei Tranpsorttaschen für Surfbretter.
angestellten des Zolls fiel das Reisegepäck bei einer Kontrolle auf.
Die Schmuggler ließen die Taschen nämlich einfach im Flugzeug liegen.

Die Zollexperten staunten natürlich nicht schlecht, sowas hatte noch keiner bisher erlebt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zigarette
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?