31.10.01 17:09 Uhr
 42
 

"Don Camillo vs. Peppone": Rassisten wird die Kommunion verweigert

Einen eher ungewöhnlichen Weg Rassismus abzubauen, geht ein sizilianischer Priester. Ab sofort werde er rassistischen Gemeindemitgliedern die Kommunion verweigern.

Hintergrund ist, dass im Ort zahlreiche Gastarbeiter aus Tunesien arbeiten, denen man allerdings aufgrund ihrer Herkunft keine Wohnungen vermieten will.

Der Bürgermeister des Ortes, der einer rechten Partei angehört, bezeichnet die Entscheidung des Priester als 'hart', solche Entscheidungen sei man von ihm gewohnt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Rassist, Kommunion, Camillo
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Burger King verkauft jetzt Zahnpasta mit Burger-Geschmack
Madeira: Missratene Skulptur von Cristiano Ronaldo sorgt für Häme
USA: Truthahn kollidiert mit Auto und durchschlägt die Windschutzscheibe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit
Hessen: Geld für gute Noten - 44-Jähriger soll Abiturzeugnisse gefälscht haben
Freiburg: Schon wieder ein Treppentreter - 18-Jähriger attackiert zwei Männer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?