31.10.01 17:03 Uhr
 21
 

Mordanschlag: Zwei Schüsse auf 39-jährigen

Wolfenbüttel: Der Mann saß Dienstag Nacht in seinem Wohnzimmer, als draußen plötzlich zwei Schüsse fielen.

Zum Glück wurde der Mann nicht getroffen. Ein Geschoß beschädigte seinen Wohnzimmertisch, während das zweite die Terrasse traf.

Der Täter konnte unerkannt entkommen. Auch über Motiv und Tatwaffe ist noch nichts bekannt. Ermittlungen gegen Unbekannt wurden eingeleitet.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schuss
Quelle: www.newsclick.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?