31.10.01 16:01 Uhr
 4.553
 

Neue Dimension des Bio-Terrors-Experten mit fürchterlicher Vermutung

In Amerika gehen die Sicherheitsexperten davon aus, dass Milzbrand nicht nur durch Briefe unter der Bevölkerung verteilt wird. Diese Theorie wird durch einige Fälle bestätigt, die keinerlei Kontakt zu verdächtiger Post hatten.

Man ist sich einig, dass man sich nicht allein auf die Untersuchung von Poststücken versteifen sollte. Man geht davon aus, dass Stufe 2 der Anschläge begonnen hat. Nicht nur mit Briefen wird der Milzbrand-Erreger verteilt.

Man warnt davor, die Terroristen zu unterschätzen. Wenn diese genügend Erreger hätten, wären auch andere Verbreitungsformen möglich. Es gebe viel gefährlichere Wege, um Milzbrand zu verbreiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Experte, Bio, Vermutung
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen
Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein
Mühlheim/Ruhr: Massenschlägerei auf offener Straße



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen
Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein
Studie: Menschen, die Kaffee trinken, bekommen seltener Leberkrebs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?