31.10.01 15:48 Uhr
 54
 

Seltenes Mormonen-Dokument erzielt 391.000 Dollar auf einer Auktion

Eine seltene Kopie des Buchs der Gebote, eine frühe Version der mormonischen Kirche bezüglich ihrer Lehre und Konventionen, ist bei Christie´s in New York für 391.000 Dollar versteigert worden.

Christie´s hatte das Buch von den Enkelkindern eines Büchersammlers erworben, der dieses 1930 auf einer Auktion erstanden hatte.
drei Jahre nach Gründung der Kirche sollten 10.000 Kopien des Buchs der Gebote gedruckt werden.

Doch am 20. Juli 1833 stürmte eine Meute das Heim des Verlegers und schmiss die Druckerpresse sowie bereits bedruckte Blätter aus dem Fenster. Lediglich etwa 24 komplette Kopien des Buchs konnten gerettet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Dollar, Auktion, Dokument
Quelle: www.lasvegassun.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?