31.10.01 15:16 Uhr
 1.733
 

Hells Angels kaufen bankrotten Fußballclub

Nach Berichten der Bildzeitung hat die Rockergruppe Hells Angels den finanziell schwer angeschlagenen Fußballverein Dynamo Berlin gekauft.



Die Polizei zeigte sich sehr besorgt über diese Rettungsaktion, da den Hells Angels immer wieder Drogenhandel und Erpressung vorgeworfen werden.
In der Vorstandsriege des Vereins sitzen jetzt zwei polizeibekannte Mitglieder der Gang.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Angel, Hells Angels, Hells Angel
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erkrath: Libanesische Großfamilien und Hells Angels prügeln sich um Parkplatz
Hat Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier Hells Angels als Security?
Aachen/Hells Angels: Freispruch trotz Kopfschuss



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erkrath: Libanesische Großfamilien und Hells Angels prügeln sich um Parkplatz
Hat Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier Hells Angels als Security?
Aachen/Hells Angels: Freispruch trotz Kopfschuss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?