31.10.01 15:12 Uhr
 1
 

Bristol entlässt DuPont Pharmaceuticals-Arbeiter

Das Pharma-Unternehmen Bristol-Myers Squibb Co. entlässt etwa 40,0 Prozent der 5.000 Beschäftigten der früheren DuPont Pharmaceuticals. Es betrifft besonders die Bereiche Verwaltung und Forschung.

In diesem Monat schloss Bristol die Akquisition von DuPonts Pharmasparte ab. Dadurch will Bristol Kosten sparen.

Die Aktien von Bristol fielen in New York um 2,26 Prozent und schlossen bei 53,66 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Arbeit, Arbeiter, Pharma, Bristol
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN