31.10.01 14:44 Uhr
 213
 

Warnung vor Anschlägen: CIA hörte Telefonate von binLaden-Vertrauten ab

US Justizminister John Ashcroft beruft sich bei seinen Warnungen vor neuen Anschlägen darauf, dass man Telefonate abgehört hat. Diese Gespräche soll ein Vertrauter von bin Laden geführt haben.

Die verschlüsselte Botschaft habe Hinweise auf neue Anschläge in den USA enthalten. Der Chef der Heimatschutzbehörde meldete ebenfalls gestern, dass es Hinweise auf neue Anschläge gebe und die eindeutig von bin Laden kämen.

Wie schon berichtet, wurde der Luftraum über den Atomkraftwerken gesperrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Anschlag, Laden, Telefon, Warnung, CIA
Quelle: www2.e110.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oggersheim: Helmut Kohls Sarg wurde leer aus Haus gebracht
Türkei: Evolutionsunterricht soll aus Schulstundenplänen gestrichen werden
Bundestag lockert Verbot: TV-Übertragungen aus Gerichtssälen nun möglich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?