31.10.01 14:09 Uhr
 3
 

Boeing will sein Geschäft weiter variieren

Der Flugzeug-Hersteller Boeing Co. erleidet aufgrund der schwachen Wirtschaftslage einen Auftragsrückgang beim zyklischen Geschäft mit den kommerziellen Verkehrsmaschinen. Nach den Terroranschlägen nahmen viele Airlines ihre Bestellungen zurück.

Boeing erwartet aber keine bedeutenden Auswirkungen auf sein Ergebnis, da sich das Unternehmen nicht allein auf dieses Geschäft stützt. In den kommenden Jahren erwartet Boeing ein Wachstum im Militärgeschäft, welches den Rückgang bei den Zivilmaschinen ausgleicht.

Das Unternehmen sucht nach neuen Geschäftsfeldern im Militär- und Raumfahrt-Bereich, sowie im Luftfahrt-Management um sein Geschäft weiter zu diversifizieren.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geschäft, Boeing
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Experten: Vorzeitig weihnachtlich zu dekorieren macht glücklich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?