31.10.01 12:49 Uhr
 36
 

Mopeddiebe töten Zeugen mit Zimmermannshammer

Absolut brutal. Drei Jugendliche aus Eisleben klauten mehrere Mopeds und treffen sich an einer Ruine, um darauf kräftig einen zu trinken. Ein Schrottsammler aus dem Nachbarort kommt hinzu und nimmt an dem Gelage teil.

Als er von den Mopeds erfährt, droht er, die Jugendlichen anzuzeigen. Als er einschläft, nimmt der 17-Jährige einen Zimmermannshammer und schlägt auch mit der spitzen Seite auf den Schädel ein.

Die anderen werfen Gegenstände auf den Wehrlosen. 26 Schläge (Schädelzertrümmerung und Hirnzerreißung), so die Gerichtsmediziner, töteten den Schrottsammler. Nur nach wenigen Tagen kommt die Kripo den Jungs auf die Spur.


WebReporter: Kolk
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zeuge, Zimmer, Moped, Zimmermann
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?