31.10.01 12:28 Uhr
 3
 

DaimlerChrysler erwartet 2003 gutes Ergebnis

Der deutsch-amerikanische Automobilhersteller DaimlerChrysler erwartet laut einem Bericht des Handelsblatts auch im Jahr 2003 ein 'attraktives' Ergebnis. Bis dahin könnte es allerdings noch verschiedene Herausforderungen bei der Integration von Chrysler geben, so Konzernchef Schrempp in einem Interview.

Probleme macht Daimler in diesem Fall vor allem die aggressive Preisstrategie der US-Konkurrenten, die ihre Automobile teilweise mit 0% Verzinsung beim Ratenkauf verkaufen.

Schrempp sagte zudem, dass er im Moment nicht davon ausgehe, dass die Daimler Großaktionäre Deutsche Bank und das Emirat Kuwait sich von Anteilen trennen wollen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ergebnis, Daimler, Chrysler
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung
Verbraucherpreise stiegen 2017 so stark wie seit fünf Jahren nicht
Preisabsprachen: Rügenwalder muss 5,5 Millionen Euro Strafe zahlen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt
Alexander Dobrindt spottet weiter: "SPD in der Sänfte in die Koalition tragen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?