31.10.01 12:12 Uhr
 238
 

Requisiten bei Harry Potter-Film gestohlen - im Netz verkauft

Der Diebstahl von drei Goldmünzen und dem Zauberhut von Harry Potter ist dem Produktionsteam erst aufgefallen, als diese im Internet versteigert werden sollten. Das war im März 2001.

Die Polizei hat nun Ermittlungen in diesem Fall aufgenommen, die sich aber als schwierig erweisen. Gestohlen wurden die Requisiten in Leavesden, wo die Dreharbeiten zu 'Harry Potter und der Stein der Weisen' laufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Netz, Harry Potter
Quelle: www.chartradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Harry Potter"-Star Scarlett Byrne zeigt sich nackt im "Playboy"
Trump-Fans rufen zu "Harry Potter"-Bücherverbrennung nach Kritik Rowlings auf
Meist verkauftes Buch 2016 ist "Harry Potter und das verwunschene Kind"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Harry Potter"-Star Scarlett Byrne zeigt sich nackt im "Playboy"
Trump-Fans rufen zu "Harry Potter"-Bücherverbrennung nach Kritik Rowlings auf
Meist verkauftes Buch 2016 ist "Harry Potter und das verwunschene Kind"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?