31.10.01 09:43 Uhr
 1.317
 

Blowjob beim Pilzepflücken: Prostituierte auf neuen Wegen

In der tschechischen Republik haben Prostituierte eine neue Geschäftsidee.
Sie gehen in den Wald, um Pilzpflückern einen schnellen Blowjob für etwa 20 ,--DM anzubieten.

Da das Pflücken wilder Pilze dort zu den Lieblingsfreizeitbeschäftigungen gehört, wittern die Liebesdienerinnen die neuen Kunden im Wald.

Eine Ehefrau berichtete, sie sei gerade mit ihrem Mann beim Pilze pflücken gewesen, als eine ältere Frau hinter einem Baum hervortrat und ihrem Mann anbot, sich von einem jungen Mädchen einen Blowjob verpassen zu lassen.
Der Mann lehnte dankend ab.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Prostituierte, Pilz
Quelle: www.ananova.com


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?