31.10.01 06:36 Uhr
 2.407
 

Erstes Bild der NASA-Sonde "Mars Odyssey" vom roten Planeten

Was würden Lebewesen denken die auf dem Mars wohnen, wenn sie gegenwärtig in ihre Umlaufbahn schauen könnten? Ein Orbiter, der 'Global Surveyor', umkreist seit vier Jahren unseren Nachbarplaneten, fotografiert ihn und sendet wertvolle Daten zur Erde.

Seit einigen Tagen umrundet nun ein weiteres Raumfahrzeug den Mars. Im NASA-Kontrollzentrum brach großer Jubel aus, als heute die 758 Kilogramm schwere Sonde mit den Namen 'Mars Odyssey' das erste Bild zur Erde funkte.

Das Bild ist eine Infrarotaufnahme vom Südpol des roten Planeten und wurde aus etwa 2000 Kilometer Höhe gemacht. Nach einer kurzen Nachbearbeitung, soll das Bild im Laufe der Woche auf einer Pressekonferenz vorgestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: arno73
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bild, NASA, Mars, Sonde, Planet
Quelle: www.floridatoday.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?