30.10.01 20:30 Uhr
 534
 

Großer Schlag gegen Kinderporno-Mafia

Mit den Worten 'Wir können und werden eure Spur aufnehmen und euch identifizieren' wandte sich die britische Polizei heute an die im Internet agierenden Pädophilen. Diese Warnung wurde im Zusammenhang mit großangelegten Razzien ausgegeben.

Bei Hausdurchsuchungen wurden 18 Personen festgenommen, sowie Belastungsmaterial gesichert. Allerdings fanden sich noch viel mehr Namen auf den Listen, die sichergestellt wurden. Rund 400 'Mitglieder' soll der internationale Kinderporno-Ring haben.

Die Polizei gab an, dass zwar viele Personen diesen Tauschhandel nur aus 'privatem' Interesse betrieben, aber der Zusammenhang zu einem Netzwerk besteht. Es war der größte Schlag seit der Zerschlagung des 'Wonderland Clubs' vor drei Jahren.


WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schlag, Mafia, Kinderporno
Quelle: www.channel4.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?