30.10.01 20:21 Uhr
 23
 

Mitarbeiter müssen bluten - Der Kampf um LTU

Nachdem LTU durch die finanziellen Schwierigkeiten ihres Hauptaktionärs Swissair selbst in eine finanzielle Schieflage geraten ist, arbeitet man mit Hochdruck an einem Konzept zur Sicherung des Unternehmens.

Als erster Schritt zur finanziellen Konsolidierung verzichtet das Bodenpersonal ab sofort auf 5 % des Lohns. Auch werden Sonderzahlungen ausfallen. Allerdings tritt diese Regelung nur in Kraft, wenn auch das Luftpersonal Einschnitte hinnimmt.

Die LTU bietet als Gegenleistung einen Küdnigungsschutz bis 2003.


WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kampf, Mitarbeiter
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Nordkorea soll perfekte falsche 100-Dollar-Scheine herstellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.
Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente
Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?