30.10.01 20:08 Uhr
 29
 

Gotthard-Tunnel: Unglücks-LKW besaß keine Genehmigung

Der Unglückslastwagen, der wohl für den Brand im Gotthard-Tunnel verantwortlich ist, bei dem nach bisherigen Erkenntnissen mindestens elf Menschen ums Leben kamen, hatte nach Auskunft des Internationalen Transportverbandes IRU keine Genehmigung.

Das erst Ende August gegründete belgische Unternehmen, zu dem der Laster gehört, besaß die nötigen Betriebsbewilligungen nicht, hatte diese zwar angefordert aber eben bisher nicht erteilt bekommen.

Ein weiterer Schock: Der 45-jährige Fahrer des Unglückswagens kam aus der Türkei und hatte lediglich ein Touristenvisum für Belgien über drei Monate. Er wurde illegal beschäftigt.


WebReporter: Mettmanner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: LKW, Unglück, Tunnel, Genehmigung
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?