30.10.01 20:08 Uhr
 29
 

Gotthard-Tunnel: Unglücks-LKW besaß keine Genehmigung

Der Unglückslastwagen, der wohl für den Brand im Gotthard-Tunnel verantwortlich ist, bei dem nach bisherigen Erkenntnissen mindestens elf Menschen ums Leben kamen, hatte nach Auskunft des Internationalen Transportverbandes IRU keine Genehmigung.

Das erst Ende August gegründete belgische Unternehmen, zu dem der Laster gehört, besaß die nötigen Betriebsbewilligungen nicht, hatte diese zwar angefordert aber eben bisher nicht erteilt bekommen.

Ein weiterer Schock: Der 45-jährige Fahrer des Unglückswagens kam aus der Türkei und hatte lediglich ein Touristenvisum für Belgien über drei Monate. Er wurde illegal beschäftigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mettmanner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: LKW, Unglück, Tunnel, Genehmigung
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?