30.10.01 19:33 Uhr
 70
 

Frankreich: Polizisten müssen 98000 Pistolen zurückgeben

Frankreichs Polizisten sind in nächster Zeit ohne Dienstwaffe: Der Hersteller der Waffen hat 98.000 Pistolen zurückgerufen, nachdem bei drei Waffen Probleme mit dem Verschluss vorkamen.

Die Ausbesserungen an der Pistole 'PAMAS G1' sollen bis Ende 2002 dauern.


WebReporter: MAGICSTEHLE
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Frankreich, Polizist, Pistole
Quelle: www.blick.ch


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?