30.10.01 18:35 Uhr
 40
 

Jetzt 2 Marschflugkörper aus dem Wrack der "Kursk" geborgen

Neben insgesamt 45 Leichen gelang es den Experten gestern auch, die ersten zwei Marschflugkörper aus dem Wrack der 'Kursk' zu entfernen.

Da einige Kammern hochgradig mit Hydrogensulfit kontaminiert sind, kam es immer wieder zu Unterbrechungen der Bergungsarbeiten.

Auch ist es den Experten bislang nicht gelungen, an die Reaktorkammer heranzukommen.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wrack, Marsch
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Ukraine: Millionärstochter rast bei Rot über Ampel und fährt fünf Menschen tot
Massiv verstümmelte Frauenleiche aus Neckar geborgen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?