30.10.01 18:02 Uhr
 3.678
 

Die USA hat großen Fehler begangen: Nahrung mit Streubombe verwechselt

Nach neusten Erkenntnissen hat die US-Lufwaffe einen entscheidenden Fehler gemacht, und dieser könnte zum Tod vieler Unschuldigen führen.

Die USA hatte immer wieder Nahrung und Lebensmittel abgeworfen, aber genau diese Rationen unterscheiden sich in Größe, Farbe und Beschaffenheit kaum von den ebenfalls abgeworfenen Sprengkörpern der Streubomben.

Aus diesem Grund warnt die US-Armee nun ausdrücklich die afghanische Bevölkerung und erklärt: 'Es ist wichtig, sie auseinander zu halten.'

'Achtung, Menschen in Afghanistan', damit beginnt die Meldung.


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Fehler, Nahrung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Militäroffensive in Nordsyrien hat begonnen
"Shutdown": US-Haushaltssperre in Kraft
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr
Die zweite Flucht - Flüchtlinge kommen aus Skandinavien zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?