30.10.01 17:55 Uhr
 1.303
 

Existiert der Yeti doch? - Neue Entdeckungen deuten darauf hin

Eine Gruppe britischer Forschungsreisender behauptet, unwiderlegbare Beweise für die Existenz des sagenumwobenen Yetis entdeckt zu haben.

Das Forscherteam hat demnach sehr rauhe Haarbüschel und einen mit Menschenformat vergleichbaren Fußabdruck auf einer indonesischen Insel entdeckt, der sich keinem der Wissenschaft bekannten Lebewesen zuordnen ließe.

Die offenbar sensationellen Funde werden unterdessen an den Forschungsinstituten der Oxford University in England und der University of Canberra in Australien untersucht und womöglich als unklassifizierbare Objekte bestätigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: timjonas
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Yeti
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zählung: Dramatischer Rückgang der Waldelefanten
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe
Neuer Negativrekord: Vor der Antarktis verschwindet das Meereis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?