30.10.01 17:31 Uhr
 5
 

IBM kündigt Aktienrückkauf an

IBM, eines der weltweit führenden Technologieunternehmen, hat heute einen Aktienrückkauf angekündigt. Den Angaben zufolge hat der Aufsichtsrat des Unternehmens einem Rückkauf mit einem Volumen von 3,5 Mrd. Dollar zugestimmt.

Damit wurde ein im April verabschiedetes Rückkaufsprogramm, das ebenfalls 3,5 Mrd. Dollar umfasste, ausgeweitet. In diesem Jahr wurden bereits Aktien im Wert von über 4 Mrd. Dollar zurückgekauft.

Wie IBM mitteilte, sollen die Aktien im freien Handel zurückerworben werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, IBM
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig
SPD: Das sind die konkreten Wahlkampfthemen von Martin Schulz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?