30.10.01 15:51 Uhr
 30
 

Nächste Runde im Fall Geenen: Spielervereinigung besteht auf Rücktritt

Die Entschuldigungen vom gestrigen Abend (SN berichtete) allein reichen nicht aus. Die Spielervereinigung VdV besteht auch weiterhin auf einem Rücktritt von Nürnbergs Sportdirektor nach dessen Beleidigungen gegenüber Spielern seines Klubs.

VdV-Präsidiumsmitglied Thoman: 'Es ist weiter ein Fall. Herr Geenen hat seinen Hut zu nehmen.' Erst nach massiven Protesten auch aus dem Umfeld des Vereins hatte Geenen gestern seine abwertenden Äußerungen bedauert.

Nach Ansicht von Thomann müßte es zukünftig möglich sein, offiziell nicht nur wie bisher Spieler und Trainer zu bestrafen, sondern auch andere Verantwortliche der Klubs bei Fehlverhalten zur Verantwortung zu ziehen, was neuer Regelungen bedarf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: masusrb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Spieler, Fall, Rücktritt, Runde
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?