30.10.01 15:36 Uhr
 3
 

Perot Systems: Gewinn vor Einmaleffekten

Der IT-Dienstleister Perot Systems Corp. teilte am Dienstag mit, dass sich sein Gewinn vor Einmaleffekten im dritten Quartal erhöht hat, was mit neuen Aufträgen zusammenhängt. Nach Restrukturierungskosten entstand jedoch ein Verlust.

Vor Einmaleffekten belief sich der Gewinn auf 17,7 Mio. Dollar bzw. 16 Cents pro Aktie nach 12,1 Mio. Dollar bzw. 11 Cents pro Aktie im Vorjahr. Nach Restrukturierungskosten (52 Mio. Dollar für 350 Entlassungen) lag der Verlust bei 18,1 Mio. Dollar bzw. 18 Cents pro Aktie. Analysten hatten einen Gewinn von 16 Cents pro Aktie erwartet.

Der Umsatz kletterte von 276,1 Mio. Dollar im Vorjahr um 11 Prozent auf 307 Mio. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, System
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA
Großbritannien: Erstmals mehr Vinyl-Verkäufe als Musik-Downloads



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig würde Ronaldo und Messi nicht verpflichten - "Zu alt"
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Schweinfurt: Arbeiter wird von Müllpresse zerquetscht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?