30.10.01 14:59 Uhr
 57
 

Alex Zanardi aus Klinik entlassen und voller Optimismus

Nach gut sechs Wochen Behandlung ist Alex Zanardi aus dem Unfall-Krankenhaus Berlin-Marzahn heraus direkt nach Monaco gereist. In der Klinik wurden ihm nach einem schweren Unfall auf dem Lausitzring beide Beine oberhalb der Knie amputiert.

Nach einigen Tagen Erholung am Mittelmeer mit Frau und Sohn beginnt für den Italiener in Bologna die Rehabilitation, wobei auch Prothesen angefertigt werden. Zanardi ist offenbar voller Optimismus. Selbst Autorennen schließt er nicht aus.

Zu seiner momentanen Verfassung sagte Zanardi: 'Ich fühle mich gut genug, um nach Hause zurückzukehren und dort ein neues Leben zu beginnen.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: masusrb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Klinik
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biathlon-WM: Fünfte Goldmedaille für Laura Dahlmeier in Hochfilzen
Türkei bewirbt sich um die Fußball-Europameisterschaft 2024
Fußball-WM 2018: Russische Hooligans kündigen "Festival der Gewalt" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Krematorium entsorgte heimlich Leichen
Donald Trump erfindet Terroranschlag in Schweden
Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?