30.10.01 14:59 Uhr
 57
 

Alex Zanardi aus Klinik entlassen und voller Optimismus

Nach gut sechs Wochen Behandlung ist Alex Zanardi aus dem Unfall-Krankenhaus Berlin-Marzahn heraus direkt nach Monaco gereist. In der Klinik wurden ihm nach einem schweren Unfall auf dem Lausitzring beide Beine oberhalb der Knie amputiert.

Nach einigen Tagen Erholung am Mittelmeer mit Frau und Sohn beginnt für den Italiener in Bologna die Rehabilitation, wobei auch Prothesen angefertigt werden. Zanardi ist offenbar voller Optimismus. Selbst Autorennen schließt er nicht aus.

Zu seiner momentanen Verfassung sagte Zanardi: 'Ich fühle mich gut genug, um nach Hause zurückzukehren und dort ein neues Leben zu beginnen.'


WebReporter: masusrb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Klinik
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Nord- und Südkorea laufen bei Eröffnung mit einer Flagge ein
Handball: Nationalspielerin klagt an - In Männerteam kursieren Nacktfotos von ihr
Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?