30.10.01 14:38 Uhr
 2
 

Verizon Communications mit Umsatzanstieg

Der amerikanische Telefonnetzbetreiber Verizon Communications hat im vergangenen Quartal trotz der Anschläge auf das World Trade Center mehr umgesetzt. Wie das Unternehmen heute mitteilte, stieg der Umsatz um 600 Mio. Dollar auf 17 Mrd. Dollar.

Der Gewinn legte um 2,8 Prozent auf 75 Cents je Aktie oder 2,04 Mrd. Dollar zu.

Im dritten Quartal konnte das Unternehmen 752.000 neue Mobilfunkkunden gewinnen und betreut damit insgesamt 28,7 Mio. Kunden in diesem Bereich.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, Verizon
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?