30.10.01 14:38 Uhr
 2
 

Verizon Communications mit Umsatzanstieg

Der amerikanische Telefonnetzbetreiber Verizon Communications hat im vergangenen Quartal trotz der Anschläge auf das World Trade Center mehr umgesetzt. Wie das Unternehmen heute mitteilte, stieg der Umsatz um 600 Mio. Dollar auf 17 Mrd. Dollar.

Der Gewinn legte um 2,8 Prozent auf 75 Cents je Aktie oder 2,04 Mrd. Dollar zu.

Im dritten Quartal konnte das Unternehmen 752.000 neue Mobilfunkkunden gewinnen und betreut damit insgesamt 28,7 Mio. Kunden in diesem Bereich.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, Verizon
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump droht China mit hohen Strafgeldern wegen geistigen Diebstahls
US-Markteintritt von Lidl startet enttäuschend
Manager-Umfrage: Apple gilt als innovativstes Unternehmen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Opfer durch Sturm "Friederike"
Tempo 80 in Frankreich-in Deutschland ist das Thema unerwünscht
USA: Mutter verlangt von ihrer fünfjährigen Tochter Miete


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?