30.10.01 14:37 Uhr
 1
 

Viant mit größerem Verlust

Das Consulting-Unternehmen Viant Corp. meldete am Dienstag einen größeren Verlust im dritten Quartal, was mit einer schwächeren Nachfrage nach entsprechenden Dienstleistungen zusammenhängt.

Der Nettoverlust betrug 9,8 Mio. Dollar bzw. 19 Cents pro Aktie gegenüber einem Verlust von 1,1 Mio. Dollar bzw. 2 Cents pro Aktie im Vorjahr. Analysten hatten mit einem Verlust von 18 Cents pro Aktie gerechnet.

Der Umsatz im Quartal fiel von 33,1 Mio. Dollar im Vorjahr auf nun 6,4 Mio. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitburger Bier beendet Sponsoring des Deutschen Fußball-Bundes
Starinvestor George Soros: "Trump ist ein Hochstapler und Möchtegern-Diktator"
Chinas Wirtschaftswachstum stagniert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Sechs Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel geborgen
"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams
Bitburger Bier beendet Sponsoring des Deutschen Fußball-Bundes


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?