30.10.01 13:56 Uhr
 69
 

Nach Angaben der Taliban sind 500 Amerikaner und Allierte im Land

Der Chef des Taliban-Geheimdienstes sagte gegenüber der Nachrichtenagentur AIP, dass 500 Soldaten und Ausbilder, sowie Techniker aus den USA und ihren Allierten im Land sind. Bei der Stadt Faisabad liegt das Gros der Truppen.

Die Amerikaner greifen unterdessen verstärkt die Stadt Kandahar an, wie der arabische Sender al-Jazira berichtet. Aus dem Zentrum der Stadt wurden keine Einschläge gemeldet. Auch Kabul lag am Morgen unter Beschuss.


WebReporter: slack
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Land, Amerika, Taliban, Amerikaner
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GroKo-Gespräche: CSU sieht "keinen Verhandlungsspielraum" beim Familiennachzug
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Schutz bei Terrorangriffen: NRW-Polizei bekommt schusssichere Helme



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanien und Saudi-Arabien schließen Kooperation - Neun Spieler wechseln
GroKo-Gespräche: CSU sieht "keinen Verhandlungsspielraum" beim Familiennachzug
Sturz bei Glatteistest ist kein Arbeitsunfall


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?