30.10.01 13:25 Uhr
 276
 

Umfragen weisen erste Zweifel am "War on Terror" in den USA aus

Die Umfrage wurde von CBS und der New York Times veranstaltet. 1.024 Bürger wurden befragt. Das Vertrauen der Bürger, dass sie der Staat vor terroristischen Angriffen schützen könne, halbierte sich in einem Zeitraum von ca. einem Monat von 35 auf 18%.

Mehr als die Hälfte sind überzeugt, dass bald ein neuer Terrorangriff erfolgt. Bush genießt grosse Zustimmung, fast 90% sind mit seiner Arbeit zufrieden und vier Fünftel der Befragten heißen seine Kriegsführung gut.

An die Ergreifung oder Tötung bin Ladens glaubt nur noch ein Viertel und auf den Zusammenhalt des internationalen Bündnisses vertraut nur ein Drittel.
Die Entschlossenheit Krieg zu führen und auch eigene Soldaten zu opfern ist ungebrochen hoch.


WebReporter: Saulus01
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Terror, Umfrage, Zweifel
Quelle: www.nandotimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das
Burma einigt sich mit Bangladesch: Verfolgte Rohingya-Flüchtlinge können zurück
CDU-Politiker fordert Abbau von Holocaust-Mahnmal-Aktion vor Björn Höckes Haus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"
Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das
WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?