30.10.01 12:55 Uhr
 60
 

Napster - 2002 der Relaunch

Nicht wie ursprünglich geplant noch in diesem Jahr, sondern erst im ersten Quartal 2002 wird die Musiktauschbörse Napster wieder online gehen.

Als einen Grund für die Verzögerng nannte Napster-Chef Konrad Hilbers Schwierigkeiten bei der Beschaffung von Lizenzen bei den großen Plattenfirmen.

Ohne eine Einigung kann Napster den geplanten Abonnement-Tarif für seine Kunden nicht festlegen. Rund 60 Millionen Mitglieder tauschten über Napster MP3-Dateien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleinenase
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Relaunch
Quelle: www.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler entdeckt: iPhones und iPads frieren bei bestimmtem Nutzer-Griff ein
Deutscher Computerspielpreis 2017 geht an "Portal Knights"
Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Xavier Naidoo singt in neuem umstrittenen Song von "Volksverrätern"
Donald Trumps erste 100 Amtstage bei "Simpsons": Sprecher erhängt sich
Dortmund: Partei "Die Rechte" mit Slogan "Wir hängen nicht nur Plakate"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?