30.10.01 10:07 Uhr
 148
 

Einfacher Bluttest diagnostiziert gleich vier Krebsarten

Er wird als 'C'-Test im Fachjargon bezeichnet. Mit ihm kann man gleich vier der am weitesten verbreiteten Krebssorten frühzeitig diagnostizieren.
Dabei handelt es sich um Prostata-, Brust-, Lungen- und Darmkrebs.

Der Test beruht auf dem Verfahren der Massenspektroskopie. Hat eine Krebsart das körpereigene Immunsystem überwunden, verschwindet ein spezielles Molekül aus dem Blut. Genau danach sucht der Test.

Dieses Verschwinden passiert in einem sehr frühen Stadium der Erkrankung und bekanntlich ist die Früherkennung der beste Weg zur Heilung.
Der Test gilt als einfacher als die Mammographie.


WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krebs, Bluttest
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?