30.10.01 09:24 Uhr
 19
 

Israel beginnt mit Truppenabzug im Westjordanland

Laut Benjamin Ben-Elieser, seines Zeichens der Aussenminister Israels, erklärt sich Israel bereit, unter gewissen Umständen seine Truppen aus einigen Palästinenser-Gebieten im Westjordanland abzuziehen.

Hauptbedingung für diesen Abzug wäre, dass die Autonomiebehörde weitere Unruhen verhinderte. Ursprünglich wollte Israel bereits am letzten Samstag mit dem Abzug beginnen, was aufgrund zweier Anschläge in Israel gestoppt wurde.

Unterdessen trat das Oberhaupt der Palästinenser Yassir Arafat seine Reise nach Rom an, um dort mit Papst Johannes Paul II. und Silvio Berlusconi zu konferieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darkcoder
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Truppe, Westjordanland
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW-Landesregierung: Bundesregierung soll Wahlkampfauftritt Erdogans verhindern
Neuer Reisepass von Innenminister de Maiziere vorgestellt
USA: Aktivisten hängen "Flüchtlinge willkommen"-Banner auf Freiheitsstatue



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?